Wir für euch unterwegs

Wir für euch unterwegs

ILA 2016 in Berlin

Diese Woche waren wir für eine kurze Stippvisite am Flughafen Schönefeld, da dort die alle zwei Jahre anstehende ILA stattfand. Mit einer Einladung von Emirates im Gepäck brachen wir auf nach Berlin, um den A 380 live in Augenschein zu nehmen. Trotz sehr schlechten Wetters – es strömte wie aus Eimern – ließen wir uns die Vorfreude nicht trüben. Auf der ILA (International Aerospace Exhibition) findet man alles rund um das Thema Fliegen und Flugzeuge. So stellte neben Airbus mit ihrem A350 auch die Fluggesellschaft Emirates ihren schicken A380 vor.  Emirates ist momentan die Fluggesellschaft mit den meisten A380 Maschinen im Einsatz. Einige von uns sind schon mit dem A380 geflogen und wir können sagen, dass es wirklich ein besonderes Wohlfühlerlebnis ist. Doch nun konnten wir uns dann nochmals ein ganz anderes Bild von der Maschine machen. Denn alleine wenn man nicht durch eine Gangway ins Flugzeug einsteigt, sondern von unten ans Flugzeug heranläuft, sieht man erst die riesige Dimension des A380 in voller Pracht. Da kommt man sich schon etwas klein darunter vor. Über die Treppe ging es dann ins Flugzeug, wo man gleich von einer freundlich lächelnden Stewardess empfangen wurde.

IMAG8248 IMAG8249

Im unteren Deck befindet sich hier die Economy Klasse. Mit einem Sitzabstand von 84 cm, großem Flatscreen mit über 2.200 Kanälen mit Filmen, Fernsehshows, Musik und Videospielen, kann man es sich hier schön bequem machen. Durch die Economy hindurch geht es über eine Wendeltreppe hinauf ins Upper Deck, wo die Business Class und die First Class untergebracht sind. Doch nicht nur das tolle Ambiente der Business- und First Class begeistern, sondern auch die einzigartige Bar, an der man in luftiger Höhe gemütlich einen Drink zu sich nehmen kann. Jeder Sitz verfügt hier neben dem 180 Grad Neigungswinkel über eine kleine Mini Bar direkt am Sitz, erhält ein Amenitykit und bietet exzellenten Service. Wer sich ein First Class Ticket gönnt, kommt sogar neben mehr Platz und a la Carte Küche in den Genuss einer eigenen Dusche über den Wolken, die mit reichlich Platz und luxuriösem Interieur zum Staunen bringt.

IMAG8258 IMAG8273

IMAG8270 IMAG8264

Neben Passagierflugzeugen wurden unter anderem viele Fracht und Militärmaschinen aus aller Herren Länder ausgestellt. Auch das war natürlich überaus spannend. Denn es ist schon unglaublich, wie eine so plump wirkende A400 M sich in die Luft erhebt und das auch noch im Steilflug J. Auch kann man sich als normaler Reisender getrost über den Komfort in einer Passagiermaschine erfreuen, denn die zweckmäßige, einfache Ausstattung in einer Militärmaschine lässt auf einem Langstreckenflug ganz sicher keine Freude aufkommen.

Einige Flugshows, Cockpit- und Flugzeugbegehungen später ging es dann mit vielen Eindrücken im Gepäck zurück.

A400M auf der StartbahnA400M auf der Startbahn
Innenraum einer MilitärmaschineInnenraum einer Militärmaschine
IMAG8277Außenansicht des A380 von Emirates
IMG-20160601-WA0069
Sitze in einer Amerikanischen Militärmaschine

 


Comments are closed.